HOME   KONTAKT   ANFAHRT   IMPRESSUM   ESSEN-GRUPPE
Aktuelle Veranstaltungen


"No. 1 Crossroads" Festival am 10. & 11. Juni 2017!
Mieter engagieren sich für Initiative „Hamburg wird pink“

Im Juni verwandelt sich der Hof einmal mehr zum Treffpunkt der norddeutschen Musik- und Gitarrenliebhaber. Dann präsentiert das renommierte No. 1 Guitar Center das zweite „Crossroads“-Festival. Am 10. und 11. Juni werden auf dem Hof außergewöhnliche (Wohnzimmer-)Konzerte in Zusammenarbeit mit den Mietern und der Baubetreuung Essen, erwartet. Das „Crossroads“ ist eine Mischung aus Musikinstrumente-Messe, Vintage-Show, Workshops, Showcases und intimen Wohnzimmer-Konzerten auf dem Phoenixhof. Als Mieter im Quartier engagieren sich insbesondere die Möbelmanufaktur Team7, das Mode-Outlet E. von Daniels, die Wissensmanagement-Spezialisten von Sabio, der Terrassenpartner Schirmherrschaft und die TV-Formate-Entwickler Fernsehmacher für das Festival. Weitere Mieter wie das Atlas Restaurant, Ad Rem oder Dance & Move unterstützen den Veranstalter mit Flächen für Workshops und Showcases.

In diesem Jahr dominiert bei „Crossroads“-Festival die Farbe Pink auf dem Hof, denn das No. 1, seine Partner und Mieter des Phoenixhofes unterstützen „Hamburg wird pink“ – eine Initiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat auf das Thema Brustkrebs aufmerksam zu machen.

Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: Messe und Festival finden auf dem Gelände des Phoenixhofes in Altona (Stahltwiete/Ruhrstraße/Schützenstraße) am Samstag, den 10. Juni, von 10:00 bis 22:00 Uhr und am Sonntag, den 11. Juni, von 10:00 bis 15:00 Uhr statt.

Preise: Das Wochenendticket kostet € 10,– inkl. der Konzerte und Workshops. Online-Tickets können erworben werden im Onlineshop des No. 1: http://no1-onlineshop.de/events

Veranstalter: No. 1 Guitar Center
Telefon: 040/391 067-0
Weitere Infos: http://www.no1-guitars.de, https://www.facebook.com/events/1842343349357370/

Am: 10.06.2017

Ort/Gebäude: No. 1 Guitar Center, Stahltwiete 16, 22761 Hamburg

Kontakt:

Veranstalter: No. 1 Guitar Center
040/391 067-0

https://www.facebook.com/events/1842343349357370/
 
„No. 1“-Musikerflohmarkt am 13. Mai 2017
Die Musikerflohmärkte von Hamburgs traditionsreichem Gitarrenshop No. 1 in der Stahltwiete 16 sind feste Größen im Kalender der norddeutschen Musikfans. Auch am 13. Mai werden wieder mehrere hundert Besucher bei über 50 privaten Ausstellern in der Phoenixhalle sowie auf der Freifläche vor dem No.1 und dem Kochsalon nach Raritäten, Schnäppchen und Sammlerstücken stöbern. Musikliebhabern bietet sich eine außergewöhnliche Auswahl an E-Gitarren, Akustik-Gitarren und E-Bässen, vom Einsteigerinstrument bis zum Profi-Equipment. Das No. 1 bietet zudem in einem Sonderverkauf stark reduzierte B-Waren von den Marken wie Fender, Gretsch oder Jackson an. Wer sich von seinem Musikinstrument trennen möchte, kann dieses am eigenen Stand anbieten. Ein Verkaufstisch kann persönlich im Laden, per E-Mail oder über die Homepage von No. 1 Guitar reserviert werden. Gehandelt wird von privat an privat.

Wann: 13. Mai 2017, 10 bis 15 Uhr




Am: 13.05.2017 von 10:00 bis 15:00 Uhr

Ort/Gebäude: No. 1 Guitar Center, Stahltwiete 16, 22761 Hamburg

Kontakt:




http://www.no1-guitars.de/
 
Tanz und Theater im Phoenixhof - Fünf Vorstellungen von „Das Goldhaus“ in der Phoenixhalle
Ende Januar und Anfang Februar verwandelt das Tanzstudio Dance & Move die Phoenixhalle einmal mehr in ein Tanztheater der besonderen Art. Dann fällt insgesamt zehnmal der Vorhang für „Das Goldhaus“, eine abenteuerliche Reise, getanzt und gespielt von den kleinen und großen Tänzerinnen und Tänzern von Dance & Move. Eine öffentliche Generalprobe findet am Samstag, den 28.01.17 von 16:30 bis 18:00 Uhr statt. Schauen Sie gerne vorbei und sagen Sie es gerne weiter !

Das Tanzstudio Dance & Move ist ein familiäres Studio und bietet Tanz und Körpertraining für alle Altersstufen an. Von Kindertanz, Jazztanz, Ballett, Hip Hop bis hin zu Hula, Yoga, Pilates und Flamenco sollte für fast jeden Geschmack etwas dabei sein. „Im Vordergrund steht dabei immer der Spaß an der Bewegung und die Lust am Tanzen“, so Conny Waskiewicz von Dance & Move. Das Team besteht aus ausgebildeten Tanzpädagogen. Die Kurse bieten durch die begrenzte Teilnehmerzahl eine sehr persönliche Atmosphäre.

„Das Goldhaus“ – die Termine 2017 : 29.01. / 04.02. / 05.02 / 11.02. / 12.02., jeweils 16:30 Uhr und 19:00 Uhr.

Informationen und Kartenvorverkauf: www.dancemove.de

Am: 12.02.2017

Ort/Gebäude: Phoenixhalle I, Ruhrstr. 11a, 22761 Hamburg

Kontakt:

Frau Conny Waskiewicz
040/393418

www.dancemove.de
 
11. November: Vernissage in der Akademie Leonardo
Im November lädt die Akademie Leonardo zu einer außergewöhnlichen Ausstellungseröffnung: „… Ich musste dann weg!“ von Hussein Gire Pire – Erinnerungen an den Horror des Krieges und die Flucht.

Gire Pire floh vor dem IS-Terror in Syrien zu Fuß, mehrere tausend Kilometer in sieben Monaten durch die Türkei, Bulgarien, Serbien, Ungarn, Österreich bis Deutschland. Auf der Flucht begann er zu zeichnen. Seine eindrucksvollen Arbeiten präsentiert der Galerieverein Hamburg e.V. in den Räumlichkeiten der Akademie Leonardo am 11. November. Eröffnet wird die Ausstellung von der Künstlerin Marion Schmitz und der Kunsttherapeutin Dr. Barbara Uppenkamp. Die Werke können bis zum 16. Dezember „besucht“ werden.

Öffnungszeiten:
jeweils montags, mittwochs und donnerstags von 15-18 Uhr

Wann: Vernissage am 11. November 2016, ab 19 Uhr, Ausstellung bis zum 16. Dezember 2016

Am: 11.11.2016 von 19:00 bis 22:00 Uhr

Ort/Gebäude: Akademie Leonardo, Ruhrstr. 11b, 22761 Hamburg

Kontakt:


040/ 880 60 16
akademieleonardo@gmail.com
www.akademie-leonardo.de
 
Jazz After Work: Sandra Hempel & Johannes Wennrich
Am 10. November ab 19:00 im No. 1 Guitar Center - Hamburgs legendärer Gitarrenladen lädt zum Jazz After Work-Konzert:

Auf der Crossroads-Bühne im No.1 werden Sandra Hempel und Johannes Wennrich Lieblingssongs in kammermusikalischer Duobesetzung darbieten – mal akustisch, mal elektrisch, Jazz- und Jazzverwandtes, mit Einflüssen aus allen Richtungen.
Sandra Hempel spielt in Jazz- und jazzverwandten Bands und Projekten im gesamten norddeutschen Raum, u.a mit der NDR Bigband und dem Jazzbaltica Ensemble, und unterrichtet Jazz an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.
Johannes Wennrich bewegt sich musikalisch zwischen Jazz, Pop und Klassik. Wenn er nicht als Live-Musiker unterwegs ist, arbeitet Wennrich an verschiedenen Theatern sowie als Studiomusiker. 2011 nahm er mit seinem Jazz-Quartett sein Debut-Album auf.

Empfehlen Sie den Event gerne weiter. Tickets sind über die No.1-Website zu beziehen.




Am: 10.11.2016 von 19:00 bis 00:00 Uhr

Ort/Gebäude: Stahltwiete 16, 22761 Hamburg

Kontakt:




http://www.no1-guitars.de